Grupo Platinum Estates 10th Anniversary

Roquetas de Mar

Roquetas de Mar ist ein beliebter ,aber recht neuer Ferienort an der Costa Tropical in de Provinz Almeria, Andalusien

Geschichte

Ursprünglich ein Fischerort, wurde Roquetas de Mar im Jahr 1967 als National Tourist Amenity ( Nationale touristische Annehmlichkeit) ausgezeichnet

Die alte Küstenstadt stammt aus der Römerzeit, und obwohl sie heute viele moderne Einrichtungen bietet, hat sie mit ihrem Labyrinth aus engen gepflasterten maurischen Gassen noch immer viel von ihrem alten Charme bewahrt.

Sie finden auch den alten mittelalterlichen Turm Castilla de Santa Ana und die restaurierte Kirche La Virgen del Rosario aus dem 17. Jahrhundert, in der sich ein prächtiges Altarbild befindet, das das Leben der Jungfrau Maria darstellt. Tatsächlich können Besucher entlang der Küstenlinie die Überreste mehrerer interessanter Befestigungsanlagen aus dem 16. bis 18.

Einrichtungen

Roquetas de Mar ist ein beliebtes Reiseziel, sowohl für junge Familien als auch für Rentner mit vielen Einrichtungen, die Ihren Aufenthalt bequem und angenehm machen. Es gibt sogar einen Mini-Touristenzug, der Sie durch die Gegend bringt. Wenn Sie einen Aktivurlaub genießen, dann werden Sie hier nicht enttäuscht sein, mit einer Vielzahl von Aktivitäten wie Golf (an der Playa Serena), Reiten, Wassersport, Vogelbeobachtung und vielen Besichtigungsmöglichkeiten.

In Roquetas de Mar gibt es auch viele großartige Restaurants mit Speisen für alle Geschmäcker, von schnellem Fastfood bis hin zu traditionelleren Gerichten. Sie finden zahlreiche Tapas-Bars und ausgezeichnete Fischrestaurants, die Sie während Ihres Aufenthalts genießen können.  Wenn Sie auf der Suche nach einem echten Leckerbissen sind, probieren Sie eines der Restaurants in der kleinen Marina.

Strand von Roquetas de Mar

Der 3 km lange grobe Sandstrand ist nie überfüllt und wird von einer attraktiven Promenade gesäumt. Es gibt viele Wassersportmöglichkeiten in der Gegend – Wasserski, Jetski, Angeln und Segeln – aber Vorsicht, da das Meer manchmal recht rau sein kann. Es gibt auch einen FKK-Bereich entlang des Strandes.

Natur

Das gesamte Gebiet ist zum Nationalpark erklärt worden, und fünf Kilometer südlich von Roquetas de Mar trifft man auf die Salzmarsch Las Marinas, ein herausragendes Naturgebiet und ein Paradies für Flamingos, Seidenreiher und Säbelschnäbler. Etwas weiter entfernt liegt Punto Sabinas, ein Paradies für Vogelbeobachter.

Lokale Feste

Jedes Jahr vom 23. August bis zum 1. September feiert Almeria zu Ehren Unserer Lieben Frau vom Meer seine lokale feria (Messe). Tänze und Aufführungen unter freiem Himmel, sportliche Wettbewerbe und ein traditionelles Flamenco-Festival auf der Plaza Vieja versprechen viel Spaß bis in die frühen Morgenstunden.

Klima

Roquetas del Mar genießt, wie die gesamte Costa Almeria, das ganze Jahr über ein perfektes Mittelmeerklima. In der subtropischen Umgebung sinken die Temperaturen selten unter 18ºC. Während der Sommermonate steigt die Temperatur auf über 30ºC, und im Juli und August kann es viel heißer werden, bis sie Mitte September wieder auf mildere, aber immer noch warme und angenehme 23ºC-27ºC sinkt. Die Winter sind mild und meist trocken, obwohl die Winterabende kühl werden können.

Roquetas de Mar genießt ein mediterranes subtropisches Klima; warm, mit gemäßigten Temperaturen im Winter und bis zu 40ºC im Sommer. Das Licht hat das ganze Jahr über eine große Intensität, leuchtet aber besonders von April bis November.